Ehrenpräsidium:


Kirill Petrenko


Kent Nagano


Zubin Mehta




Ehrenvorsitzende:


Christa B. Güntermann


Impressum


Freunde und Förderer der Musikalischen Akademie des Bayerischen Staatsorchesters München e.V.



Geschäftsstelle:

Bayerische Staatsoper

Orchesterbüro z.Hd. Herrn Friese

Postfach 10 01 48

80075 München


Tel.: (089) 2185 1317            Fax  (089) 2185 1337


1. Vorstand: Floriam Gmelin

2. Vorstand: Rainer Schmitz

Kassenwart: Jörg Strube


Verantwortlicher für die Website: Rainer Schmitz



www.foerderverein-staatsorchester.de

mail@foerderverein-staatsorchester.de


Vereinsregister 15460


Fotos:

Myrzik und Jarisch

Freunde und Förderer der Musikalischen Akademie des Bayerischen Staatsorchesters München e.V.




Datenschutzerklärung


Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften

sowie dieser Datenschutzerklärung.

Mit diesen Informationen möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Musikalische Akademie des Bayerischen Staatsorchesters e.V. nach DSGVO und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte informieren.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

Vorstand der Freunde und Förderer der Musikalischen Akademie des Bayerischen Staatsorchesters München e.V.

Bayerische Staatsoper

Orchesterbüro z.Hd. Herrn Friese

Postfach 10 01 48

80075 München

mail@foerderverein-staatsorchester.de


Umfang der gespeicherten Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der satzungsgemäßen Aufgaben und der gesetzlichen Erfordernisse und Bestimmungen. Dies umfasst folgende Kategorien personenbezogener Daten:

1) Stammdaten (Name, Vorname, Geschlecht, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer Eintrittsdatum in den Verein)

2) Bankverbindung

3) Teilnahme an musikalischen und sonstigen Veranstaltungen des Vereins


Zwecke der Datenverarbeitung

Die personenbezogenen Daten werden für die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses verarbeitet (z.B. Einladungen, Vereinsinformationen, Rundschreiben, Beitragszahlung). Bankdaten werden dabei an das kontoführende Bankinstitut zum Zwecke des Lastschrifteinzugs weitergeleitet.

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten zur Berichterstattung auf unserer Website, Printmedien sowie auf Seiten der Fachverbände genutzt.

Eine weitere Verarbeitung personenbezogener Daten und eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.


Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Dabei handelt es sich in erster Linie um das Mitgliedschaftsverhältnis im Verein.

Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. Artikel 7 DSGVO.

Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in Printmedien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins (vgl. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Das berechtigte Interesse des Vereins besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichtserstattung über die Aktivitäten des Vereins.

In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich von Bildern der Teilnehmer zum Beispiel im Rahmen der Berichterstattung über musikalische und sonstige Ereignisse des Vereins veröffentlicht.


Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert. Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen vorgehalten und dann gelöscht. In der Zeit zwischen Beendigung der Mitgliedschaft und der Löschung wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt.

Zum Zwecke der Führung von Vereinschroniken können Name, Vorname und Teilnahme an Ereignissen dauerhaft gespeichert werden. Dieser Speicherung liegt ein berechtigtes Interesse an der zeitgeschichtlichen Dokumentation des Vereins zugrunde.


Rechte der betroffenen Personen

Betroffenen Personen stehen folgende Rechte zu:

-    das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO

-    das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO

-    das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO

-    das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18   DSGVO

-    das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO

-    das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

-    das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO

-    das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis

      zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird


Quellen zur Erhebung personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten werden im Rahmen des Erwerbs einer Mitgliedschaft erhoben.


Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden.


Kontaktformular

Die Nutzung des Kontaktformulars auf unserer Website erfolgt freiwillig. Mailadresse und Name sind notwendige Angaben,

um die auf die Mail antworten zu können.